Veranstaltungsort
Chemnitz
Termin
16.11.2018 - 28.03.2020
Inhalte
Umfangreiches Wissen zur Denkmalpflege ist der Garant für den Erfolg in Beratungsgesprächen mit dem Kunden. Fachgerechte Denkmalpflege erfolgt nach bestimmten Richtlinien und Gesetzen, theoretische und praktische Fertigkeiten sind unumgänglich. Im praxisorientierten Lehrgang werden grundlegende Inhalte zur vorschriftsmäßigen Pflege von Denkmälern und unter Denkmalschutz stehender Gebäude vermittelt, unter Berück-sichtigung der jeweiligen kunstgeschichtlichen Epochen. Zielgruppe: Handwerksmeister im Metallbauhandwerk oder Fachkräfte mit gleichwertiger Qualifikation und einschlägiger Praxiserfahrung Inhalte: Modul 1 - Fachübergreifender Teil Grundlagen der Denkmalpflege, Kunst- und Kulturgeschichte Ornamentik, Schmuckformen und Schrift Chemisch-physikalische Vorgänge an Bauwerken, Metallurgie Technisches Zeichnen, Fototechnik, kunstgeschichtliche Exkursionen Dokumentation und Bestandsaufnahme, Planung von Restaurierungsarbeiten Modul 2 - Fachspezifischer Teil Gieß- und Schmiedetechniken, Metalltreiben, Metalldrücken Stilgerechte Verbindungstechniken, Oberflächenbehandlungen Restaurierungstechniken, metallgestalterische Sondertechniken Abschlussprojekt Restaurierung oder Rekonstruktion eines historischen Objektes (Coaching durch das Dozententeam)
Preis
6795,00 €
Preisinfo
zzgl. Prüfungsgebühren lt. Gebührenverzeichnis der Handwerkskammer Chemnitz
Handwerkskammer Chemnitz
Limbacher Str. 195
09116 Chemnitz
Deutschland
lehrgaenge@hwk-chemnitz.de
http://www.hwk-chemnitz.de
+49-(0)371-5364-158
+49-(0)371-5364-516
Ansprechpartner
Frau Silke Gießmann
s.gießmann@hwk-chemnitz.de
0371 5364-160
0371 5364-516