Veranstaltungsort
Bochum
Termin
02.12.2019 - 13.12.2019
Inhalte

Zielgruppe

Architekten, Bauingenieure, Bauleiter, Meister und Techniker mit Praxis im Bauwesen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Studierende entsprechender Fachrichtungen

Aufgabe des SiGeKos

Gemäß EU-Richtlininen 92/57 und der Baustellenverordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales müssen Bauherren geeignete Koordinatoren für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz auf Baustellen einsetzen.

Dieser hat die Aufgabe, den Bauherren, Planer und die ausführenden Baubetriebe bei Ihrer Zusammenarbeit in Bezug auf  Sicherheit und Gesundheitsschutz zu beraten und zu unterstützen.

Einen Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator zu bestellen ist verpflichtend, sobald Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber auf einer Baustelle tätig sind.

Ein solcher Koordinator benötigt

  • Baufachliche Kenntnisse
  • Arbeitsschutzfachliche Kenntnisse (RAB 30, Anlage B)
  • Spezielle Koordinatorenkenntnisse (RAB 30, Anlage C)
  • Berufliche Erfahrung in Planung oder Ausführung

Ihr Nutzen dieses Lehrgangs

Sie sind nach Abschluss des Lehrgangs in der Lage, den Bauherrn während der Planung und Ausführung von Bauvorhaben zu unterstützen. Zusätzlich zur klassischen Ausbildung nach RAB 30 vermitteln wir Ihnen die Themen Brandschutz, Umweltschutz, Abfallmanagement und Intrusionsschutz.

Unterrichtszeiten

Der Unterricht findet je Montag bis Donnerstag statt, die Abschlussprüfung ist am 2. Freitag.
 

Weiterführende Informationen und die Anmeldung finden Sie hier

Preis
1578,- € €
Preisinfo

ISA Mitglieder: 1428,- €

Studenten: 478,- €

ISA International Security Academy e.V.
Pilgerweg 8
45525 Hattingen
Deutschland
Marketing@isaev.de
http://www.isaev.de
02324 3927923
02324 202549
Ansprechpartner
Frau Johanne Grotkamp
office@isaev.de
+492324 2806-212