Veranstaltungsort
Wiesbaden
Termin
03.11.2020 - 11.06.2022
Inhalte

Teil I: CNC-CAD-Maschinenausbildung an zerspanenden und spanlosen Werkzeugmaschinen Teil II: Pozessautomatisierung und -mechanisierung, Transport- und Födertechnik, Metallbe- und verarbeitung, Steuerungstechnik, Prüf- und Messtechnik, Oberflächenbehandlung, Stoffeigenschaften, Auftragsabwicklung, Kalkulation, Betriebsführung, Informations- und Kommunkikationssysteme, Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Umweltschutz, Logistik, Marketing Voraussetzung: Bestandene Gesellenprüfung im Handwerk, in dem der Meister angestrebt wird oder bestandene Gesellenprüfung/Abschussprüfung in einem anderen Handwerk und eine zweijährige Berufstätigkeit im Handwerk, in dem der Meister angestrebt wird. Über Ausnahmen entscheidet die Handwerkskammer Wiesbaden auf Antrag.

Dauer: 840 Unterrichtseinheiten / 24 Monate - Abschluss: Meisterbrief nach bestandenen Prüfungen der Teile I bis IV - Fördermöglichkeit: Aufstiegs-BAföG (AFBG)

https://www.weiterbildung-hwk.de/seminare

Preis
5705 €
Preisinfo

zzgl. Lernmittel zzgl. Prüfungsgebühren lt. zzt. gültiger Gebührenordnung

Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ)
Moltkering 17
65189 Wiesbaden
Deutschland
info@hwk-wiesbaden.de
http://www.weiterbildung-hwk.de
+49-(0)611-77895-557
+49-(0)611-77895-566
Ansprechpartner
Frau Annette Giersch-Kunz
annette.giersch-kunz@hwk-wiesbaden.de
+49 611 136-559
+49 611 136-8559