Termin vormerken: Metallsoftware SÜD 2020
Save the Date: Am 28. Mai 2020 laden wir Sie wieder ein, die ganze Welt der Software für Metall- und Stahlbau, Metallverarbeitung und Fassadenbau kennenzulernen. Rund 25 Aussteller geben in Suhl (Thüringen) Antworten auf Ihre Fragen.
Informationen auf der Messe-WebsiteInformationen zur Messe per Mail
Nutzen Sie MEINMetall für Ihre Nachwuchswerbung!
MEINMetall ist das neue Magazin für Metallbauer, die Jugendliche für das Metallhandwerk begeistern wollen: Spannende Geschichten, Portraits und Reportagen zeigen Karrierewege und Perspektiven in der Metallbranche. Gestalten Sie mit uns ein modernes Branchenimage und bestellen Sie ein Probeheft!
Hier geht’s zur Website
Konjunkturumfrage 2020
Wie in jedem Jahr werden wir die konjunkturelle Lage im Metallhandwerk abbilden. Dazu dient der Fragebogen, den Sie hier herunterladen können. Als Dankeschön fürs Ausfüllen bekommen Sie entweder ein Englisch-Lexikon für Metallbau, oder wir spenden in Ihrem Namen zwei Euro für einen guten Zweck.
Informationen zur Konjunkturumfrage

Bewährte Technik aber deutlich leiser: Rollladenantriebe von elero. Foto: elero

Der leise Lauf von Rollläden steht immer stärker im Fokus von Bauherren und Architekten. Um Verarbeitern eine Alternative zu bieten, reagiert das Nice-Unternehmen elero mit seiner neuen Produktreihe RolMotion. Auf Basis bewährter Rollladenantriebe wurde das Laufverhalten noch weiter optimiert. Insbesondere für Einfamilienhäuser und größeren Wohnanlagen soll RolMotion mit besonders geräuscharmem Betrieb überzeugen.

Die Produktreihe verfügt über zwei unterschiedliche Anwendungsvarianten: Der Standardmodus mit üblicher Laufgeschwindigkeit. Der Flüstermodus ist für Tageszeiten und Situationen vorgesehen, die einen besonders leisen Betrieb erfordern. Er wird auch für automatisierte Befehle verwendet. Darüber hinaus kann der leise Lauf auch ganz einfach manuell aktiviert werden – je nach verwendeter Technologie – entweder über ein langes Drücken auf die Auf- oder Ab-Taste des Handsenders oder über einen Doppelklick bei handelsüblichen Wandtastern. „Wenn man am frühen Morgen keine weiteren Familienmitglieder wecken will, wünschen sich viele Nutzer Rollläden, die extrem leise geöffnet und geschlossen werden können“, erklärt Matthias Henschel, Leiter der Entwicklung bei elero.
„Wir sind der erste Hersteller, der die leise Technologie in Funk und Draht anbietet“, betont elero-Geschäftsführer Enzo Viola. „Damit setzen wir bis auf weiteres einen neuen Standard bei der Rollladenautomatisierung.“
Die neue Produktreihe setzt auf bewährte Antriebstechnologie: in der Entwicklung wurde der Fokus auf die Weiterentwicklung der Ansteuerung gelegt. „Die neue Antriebsserie RolMotion erfüllt meine Erwartungen...

Weiterlesen

Weitere Nachrichten

Schulungen und Weiterbildungen geben oft einen entscheidenden Vorsprung im Wettbewerb. Der Seminarplan der Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas für das...

Weiterlesen

Die Preiskalkulation ist für viele Unternehmen in der Lohnfertigung eine Herausforderung. Ein mächtiges Tool hilft nun bei der Preisfindung.

Weiterlesen

Am 1. November 2019 hat Oliver Haberkorn die Position Vertriebsleiter Architektur in der Flachglas Gruppe übernommen. Sein Aufgabengebiet beinhaltet...

Weiterlesen

Seit einigen Tagen ist der neue Webshop von ISO-Chemie online. Metallbauer haben nun die Möglichkeit, rund um die Uhr zu bestellen. Das bedeutet...

Weiterlesen

Das Endkundenportal „Sonne am Haus“ von TS Aluminium konnte 2019 auf zehn erfolgreiche Jahre zurückblicken. Auf einer Festveranstaltung in Nürnberg...

Weiterlesen

Energieeffiziente Fenster-, Türen- und Fassadensysteme leisten einen wesentlichen Beitrag, um anspruchsvolle Klimaschutzziele zu erreichen. Deshalb...

Weiterlesen

Im höchsten Büroturm der HafenCity ist nun auch das Bielefelder Unternehmen Schüco zu Hause. Mit einem 360-Grad-Blick auf Hamburg und den Hafen...

Weiterlesen

Das VFF-Merkblatt VOB.03: 2019-10 „Maßnahmen zum Schutz von Fenstern, Türen und Fassaden während der Bauphase bis zur Abnahme“ wurde in der...

Weiterlesen

Bundesweit gibt es einen Engpass und Sanierungsstau bei Schulen und Kitas, der Bauherren, Planer und Baufirmen die nächsten Jahre beschäftigen wird....

Weiterlesen

Zum News-Archiv