Machen Sie mit!
MEINMetall ist das neue Magazin für Metallbauer, die jugendliche Schüler für das Metallhandwerk begeistern wollen. Wir wollen jungen Machern eine Bühne geben und Betriebe bei der Nachwuchs-Werbung unterstützen. Gestalten Sie mit uns ein modernes Branchenimage.
Fordern Sie kostenfrei Informationen an…
Termin vormerken: Metallsoftware SÜD 2020
Am 28. Mai 2020 laden wir Sie wieder ein, die ganze Welt der Software für Metall- und Stahlbau, Metallverarbeitung und Fassadenbau kennenzulernen. Rund 25 Aussteller geben Antworten auf Ihre Fragen.
Informationen zur Messe per Mail

Zufreidene Gesichter bei ausstelelrn und Besuchern: Schweissen 2019 in Linz. Foto: AndreasKolarik

Im September stand das Design Center Linz ganz im Zeichen modernster Technologie. Bei der zweiten Ausgabe der von Reed Exhibitions organisierten SCHWEISSEN, Österreichs einziger Fachmesse für Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik sowie Prüftechnik und Arbeitsschutz, blickten 109 in- und ausländische Aussteller auf eine erfolgreiche Messe zurück. Präsentiert wurde ein umfang- und innovationsreiches Angebot an Anlagen, Maschinen, Werkzeugen und Verfahren für die Füge- und Trenntechnik sowie für die Wärmebehandlung und Beschichtungstechnik.

Themenstark war der Branchentalk im Rahmen der Messeeröffnung. „Schweissen quo vadis?“ lautete der Titel des moderierten Talks und beleuchtete mit den hochrangigen Teilnehmern - einem Vertreter der WKOÖ, der Jungen Industrie, dem ÖGS sowie der Firma Fronius - die Zukunft der Schweißtechnologie. Auch das Thema Insolvenz der SZA wurde beim Branchentalk nicht ausgespart. Denn diese war bislang die zur Ausgabe der wichtigen Zertifikate autorisierte Fachorganisation. Deren Fehlen erschwert ausgebildeten Fachkräften das Arbeiten im Ausland enorm. Der ÖGS, der nun einzige Verband für Schweißen in Österreich, sieht dies als Problem für die nationale Wirtschaft. Guido Reuter, Sprecher des Präsidiums des ÖGS, setzte sich daher für eine rasche Lösung ein, die allerdings bei der WKÖ noch keine Resonanz ausgelöst hat. Die Eröffnung der SCHWEISSEN nahm im Anschluss an den Branchentalk Karin Hörzing, die Vizebürgermeisterin der Stadt Linz, vor.

Hohe Zufriedenheit bei der Fachbesucherbefragung

Hochzufriedene 3.119 Fachbesucher, davon jeder siebente aus dem benachbarten Ausland, belegen den erfolgreichen Verlauf der zweiten Ausgabe der SCHWEISSEN. Bei der Besucherbefragung durch das Linzer...

Weiterlesen

Weitere Nachrichten

Bereits im Juli 2018 haben die LUKAS-Gesellschafterfamilien erfolgreich den Wechsel von einem inhabergeführten Unternehmen zu einem...

Weiterlesen

Entgraten, Verrunden und die Herstellung von Präzisionsoberflächen – Aufgabenstellung, die bei der Herstellung von Aluminium-Bauteilen immer wichtiger...

Weiterlesen

Hinter dem Begriff Industrial Internet of Things (IIoT) stecken gleich eine ganze Reihe neuer Technologien, die der Produktion innovative...

Weiterlesen

Die Weltmeisterschaften der Schmiede in Stia/Toskana sind zu Ende. Deutschland kann sich wieder über einen Vizeweltmeister freuen. Das Schmiede-Team...

Weiterlesen

Raus aus überflüssigen Diskussionen und Polemik. Weg von mühsamen Populismus-Debatten und hin zu politischer Mäßigung, modernem Pragmatismus und einem...

Weiterlesen

Die erstmals in 2013 veröffentlichte Umweltproduktdeklaration für feuerverzinkte Baustähle wurde im Dezember 2018 aktualisiert und ist bis Ende 2023...

Weiterlesen

Diskussionen über das oder die Fenster der Zukunft identifizieren oft die Technik als entscheidenden Motor. Genau das ist sie nicht. Für die...

Weiterlesen

Florian Vogel hat zum 1. August 2019 als neuer Head of Prescription Sales die Leitung der Projektberatung bei der Hydro Building Systems Germany GmbH...

Weiterlesen

Im Freilichtmuseum Hagen findet aktuell das 3. Internationale Jungschmiedetreffen statt. Noch bis zum 18. August können Interessierte den jungen...

Weiterlesen

Zum News-Archiv