Veranstaltungsort
Plettenberg, Iserlohn-Letmathe
Termin
22.01.2020 - 20.01.2021
Inhalte

Nach der Umschulung sind Sie in der Lage, als Maschinen- und Anlagenführer/-in in unterschiedlichen Produktionsbereichen der Wirtschaft selbstständig Maschinen und Arbeitsabläufe zu bearbeiten. Dies geschieht unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen. Außerdem erhalten Sie eine solide Grundlage für Ihre berufliche Weiterbildung. Maschinen- und Anlagenführer/-innen richten Maschinen und Anlagen in der Produktion ein und bedienen diese. Sie steuern und überwachen den Materialfluss, bereiten Arbeitsabläufe vor, wählen Prüfverfahren und Prüfmittel aus und wenden diese an, sie wählen Werkstoffe aus und bearbeiten diese nach technischen Unterlagen. Dabei wählen Sie manuelle und maschinelle Fertigungstechniken aus und wenden diese an. Weiterhin gehört es zum Tätigkeitsbereich der Maschinen- und Anlageführer/-innen, die Steuerungs-und Regelungseinrichtungen zu nutzen, Maschinen zu warten und zu inspizieren, Störungen an Anlagen und Maschinen zu beheben, Maschinen- und Anlagenführer/-innen führen qualitätssichernde Maßnahmen durch unter Berücksichtigung der Vorgaben des Umweltschutzes, der Arbeitssicherheit und der Wirtschaftlichkeit. Sie dokumentieren die Produktionsdaten und stimmen sich mit vor- und nachgelagerten Bereichen im Betrieb ab.

Preis
Förderung durch die Agentur für Arbeit möglich €
Preisinfo

Die Kosten können je nach Anforderung abweichen.Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter sind möglich, AZAV zertifiziert.

Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Ausbildungsgesellschaft mbH Mittel-Lenne
Gennaer Str. 63
58642 Iserlohn
Deutschland
info@abg-mk.de
http://www.abg-mk.de
+49-(0)2374-93573-0
+49-(0)2374-93573-199
Geschäftsführung
Herr A. Weber
info@abg-mk.de
+49 2374 93573-0
+49 2374 93573-199